Mit einem Partyzelt ist bei jedem Wetter eine gute Stimmung garantiert

Partyzelt

Neben den klassischen Festzelten, die während Feiern und Geburtstagsfesten verwendet werden, gibt es unter den Partyzelten auch eine zweite Kategorie. In diese Kategorie fallen Designs, die an einen Gartenpavillon erinnern und sich für die ganzjährige Nutzung eignen. Im Allgemeinen sind die Zelte auch mit weiteren Verwendungszwecken verknüpft. Hierunter fallen zum Beispiel die Überdachung von Sitzecken, Schwimmbecken oder der Sandkasten der Kinder. Unter den Zeltdächern wird ausreichend Schatten gespendet, um auch bei starkem Sonnenschein ein schattiges Plätzchen im Garten zu finden. Ein typisches Merkmal dieser Zelte und Pavillons sind die zu öffnenden Seiten. Alle vier Seiten lassen sich aufziehen, um das Tageslicht hereinzulassen oder wieder zuziehen, um über mehr Privatsphäre zu verfügen.

Unsere Partyzelt & Pavilon in der Übersicht

Produkte sind Affiliate-Links zu Amazon.de

Die verschiedenen Angebote eignen sich für Feste sowie die dauerhafte Nutzung

Partyzelt
Partys, die zum Großteil unter freiem Himmel stattfinden, beinhaltet immer das Risiko eines plötzlichen Wetterwechsels. Als Plan B, um die Gäste nicht im Regen stehenzulassen bieten sich Partyzelte an. Wasserfeste Planen und eine komfortable Größenauswahl sorgen dafür, dass die Party auch in den Zelten unverändert fortgesetzt werden kann. In den Zelten lassen sich:

  • Festtafeln
  • Buffets und
  • Tanzflächen

aufbauen, sodass keiner der geplanten Programmpunkte des Festes ausfallen muss. Für die Gäste hat dies den Vorteil sich nicht verfrüht auf dem Heimweg machen zu müssen oder im Haus nach einem freien Platz für eine Unterhaltung oder zum Essen zu suchen.

Die Befestigung der Festzelte sollte sich durch Stabilität auszeichnen

PartyzeltEiner der Hauptgründe für den Kauf eines Partyzelts besteht in dem Schutz vor schlechtem Wetter. Vielfach gegen hierbei Regen und stärkerer Wind Hand in Hand. Damit das Zelt nicht in sich zusammenfällt, ist die Fixierung am Boden sehr wichtig. Welche Befestigung die passende Wahl darstellt, hängt auch vom Boden ab auf dem das Zelt aufgestellt worden. Für Rasen sind Heringe, Erdspieße und Bodenhaken die passende Wahl. Für alle festen Untergründe wie gepflasterte Bereiche müssen dagegen Zeltgewichte benutzt werden. Die zusätzlichen Gewichte werden als Säcke oder Platen an den Füßen des Zeltes platziert und verhindern dort, dass das Zelt bei stärkerem Wind die Bodenhaftung verliert.

Die Größe muss der Anzahl an Personen angemessen sein

PartyzeltErhältlich sind Gartenzelte für eine Anzahl von vier Personen ebenso wie für hundert Gäste und mehr. Wer sich dazu entschließt das Zelt selbst zu kaufen und nicht zu mieten, sollte sich zuvor etwas Zeit nehmen und einmal durchrechnen, wie hoch die durchschnittliche Gästezahl bei den eigenen Partys ausfällt. Wird sich die Familie in den folgenden Jahren durch Heiraten und Geburten noch weiter vergrößern, bieten sich Partyzelte mit einer flexiblen Größe an. Diese bieten die Möglichkeit dem Zelt weitere Elemente hinzuzufügen und dadurch die Größe innerhalb von wenigen Minuten zu erweitern. So bleiben die Gastgeber in der Anzahl an Gästen ebenfalls flexibel und können das Bierzelt immer in der passenden Größe aufbauen.

Wasserabweisende Materialien haben auch für die Reinigung einige Vorteile

PartyzeltDamit die Gäste im Inneren des Zelts wirklich vor Regen geschützt sind, muss die verwendete Zeltplane wasserdicht sein. Ein Großteil der Hersteller verwendet zu diesem Zweck Planen aus Kunststoff. Die Oberfläche ist wasserabweisend, wodurch Wassertropfen einfach abprallen und nicht durch die Materialien nach innen dringen. Damit sich auf dem Dach des Partyzelts keine Pfützen bilden, verfügen so gut wie alle Angebote über ein Satteldach. An gleich zwei schrägen Seiten kann das Regenwasser abfließen, um kein zusätzliches Gewicht auf dem Dach zu bilden. Vorteilhalt ist der verwendete Kunststoff auch für die Reinigung. Nach dem Abbau lassen sich Pollen oder andere Verschmutzungen ganz einfach mit einem Wasserschlauch abspritzen.

Moderne Designs verwandeln Partyzelte in Eventpavillons

Nicht jedes Festzelt ist automatisch quadratisch oder rechteckig. Runde Partyzelte bieten ebenfalls viele Gestaltungsoptionen, um ein Fest in ein unvergessliches Ereignis zu verwandeln. Das gilt für Hochzeiten ebenso wie Familientreffen für die Verwandte gerne längere Anfahrtswege auf sich nehmen. Nicht vergessen werden dürfen in der Gestaltung der Zelte jedoch die Fenster. Über diese durchsichtigen Anteile der Planen dringt Tageslicht in den Innenraum und verhindert, dass bereits während des Tages eine künstliche Beleuchtung erforderlich wird.

Der Einkauf online gelingt in allen vier Jahreszeiten spielend einfach

Aktuell werden bevorzugt Kunststoffe und Plastik für die Herstellung von künstlichem Obst und Gemüse verwendet. In dieser Materialauswahl sind sich so gut wie alle Hersteller einig. Der Grund dafür liegt in der guten Formbarkeit von Kunststoffen. Dies ermöglicht es die verschiedenen Strukturen einer Frucht noch besser darzustellen. Das Ziel ist es nicht nur die Augen vor eine Herausforderung zu stellen, da auch die Hände beim Ertasten des Dekoobst zweimal überlegen müssen, ob es sich um echtes Obst und Gemüse oder eine Nachbildung handelt. Kunststoffe lassen sich ferner sehr gut einfärben oder alternativ mit Farben von außen noch ansprechender gestalten. Das macht es möglich den künstlichen Charakter abzulegen und eine perfekte Nachahmung der Realität zu gestalten. Mit dieser ist es möglich sich für einen Moment zurückzulehnen und die zahlreichen Details wie etwa unterschiedliche Farbschattieren, die auch in der Natur vorkommen ganz genau zu studieren. Weiterhin sind Dekorationen aus Plastik ebenfalls sehr formstabil. Fällt etwa ein Dekolimette auf den Boden führt dies nicht automatisch zu Beschädigungen. Das ist nur ein weiterer Faktor um für lange Zeit Freude an den künstlichen Früchten zu haben.